Thursday, January 25, 2018

Kritik du film Maze Runner: The Death Cure 2018

Normalerweise ist zu dieser Zeit die Art von Film "ich auch", die Aufregung ist gescheitert und jeder erfüllt nur die Verpflichtung - deshalb ist dies eine angenehme Überraschung. 
Das ist ambitioniert, gut zusammengestellt und wenn auch zu lange - und eine begeisterte Menge hinterlassen. 

Wir fanden die Bande, in die wir nach dem Scorch-Test 2015 gegangen sind - immun gegen Viren, die die Erdbevölkerung zerstört haben, aber wurden gejagt, um ihre wertvollen Antikörper zu bekommen. 

Mit einer Crew, die von einer ziemlich lächerlichen WCKD-Organisation gefangen genommen wurde, liegt es an ihnen, ihn freizulassen und Rettung zu suchen. 
Man sollte hier auf frühere Filme mit Möglichkeiten achten - aber es ist gut. 

Dies ist der dritte und letzte Teil der Maze Runner-Serie - basierend auf der Science-Fiction-Serie dystopian, die von jungen Erwachsenen (oder Menschen, die The Hunger Games wirklich vermissen) dominiert wird. 

Maze Runner ist alt genug, um von älteren Teenagern genossen zu werden, aber nicht viel Fluchen und nicht zu grausam für Teenager.